Donnerstag, 23. Mai 2019

Glück ist meine Lieblingsfarbe von Kristina Günak

Juli lebt dort, wo andere Urlaub machen: auf La Palma.
Eigentlich sollte es bloß eine Auszeit vom langweiligen Bürojob sein, doch wenn es nach ihr geht, kann der Ernst des Lebens gerne warten. Dann lernt sie Quinn kennen, der das genaue Gegenteil von ihr ist - vernünftig, zielstrebig, mit beiden Beinen auf der Erde -, und die Funken fliegen. Dabei will Juli sich doch auf keinen Fall verlieben!
Doch als ein verwaister Hund ein neues Zuhause sucht, werden all ihre schönen Vorsätze auf die Probe gestellt. Und Juli erlebt, dass es nur ein bisschen Mut braucht, um die große Liebe zu finden.

Im Buch erfahren wir viel über die tolle Insel.
Die Protagonistin Juli ist mit einer Auszeit auf der Insel gelandet und genießt das Leben in vollen Zügen. Um etwas Geld zu verdienen steht sie in einem Foodtruck auf dem Markt und führt Hunde Gassi. Sie macht sich viele Freunde, bis das Schicksal zuschlägt. Sie lernt Quinn kennen und hat einen verwaisten Hund an ihrer Seite.
Viel Gefühl und Emotionen gebleiten die Geschichte der beiden. Kann Juli sich ihrer Vergangenheit stellen und ihren Weg ins Leben finden? Vertraut sie Quinn genug, um den Schritt zu wagen?

Die Autorin beschreibt die Charaktere sehr authentisch und gefühlvoll. Sie integriert die Handlungen und Geschehnisse gut ins Inselbild und der Leser kann die Situationen sehr gut verstehen. Mich hat die Geschichte sofort in Bann gezogen und ich konnte das Buch gar nicht mehr aus der Hand legen. Auch auf die Familiengeschehnisse und auf das warum Juli auf der Insel ist, geht die Autorin gut ein.

Das Cover ist fröhlich und spritzig. Das Rad und der Hund auf dem Umschlag bieten einen Wiedererkennungswert im Buch. Ein spritziger Sommerroman, den ich gern weiterempfehle.

Diese Rezension basiert auf einem Rezensionsexemplar, das mir freundlicherweise von Netgalley und vom Verlag zur Verfügung gestellt wurde. Meine Meinung wurde hierdurch nicht beeinflusst.

#GlückIstMeineLieblingsfarbe #NetGalleyDE #NetGalleyDeChallenge

Informationen:
Seitenzahl Print:         272 Seiten
Sprache:                      Deutsch
Verlag:                        Bastei Lübbe; Auflage: 1. Aufl. 2019 (31. Mai 2019)


Montag, 20. Mai 2019

Dirty Player (Raleigh Rough Riders 1) von Stacey Lynn



Oliver Powell, sexy wie die Sünde und erfolgreicher Tight End des Raleigh Rough Riders-Footballteams, ist auf dem Höhepunkt seiner Karriere. Er bekommt stets alles, was er will. Er ist arrogant. Er ist stinkreich. Er kann jede Frau haben. Außerdem ist er fokussiert. Fokussiert auf den Super Bowl-Ring, der seine Karriere krönen soll. Seine Konzentration auf den Gewinn der Meisterschaft ist unerschütterlich – bis Shannon Hale in sein Leben tritt. Das einzige Spiel, was er ab sofort gewinnen will, ist das, Shannon in sein Bett zu bekommen.

Shannon dachte, sie sei am Ziel ihrer Träume. Doch ein betrügerischer Verlobter und ein zerrissenes Brautkleid später zieht sie nach Raleigh zu ihrem Bruder, dem neuen Quarterback der Rough Riders, um dort ein neues Leben, das ausschließlich ihren eigenen Regeln folgt, zu beginnen.
Das Letzte, was sie will, ist, sich mit dem größten Playboy der NFL einzulassen.

Doch Oliver ist nicht nur auf dem Spielfeld, sondern auch außerhalb des Spielfeldes ein ehrgeiziger Kämpfer.
Um auch dieses Spiel zu gewinnen, gibt es nur eine Lösung.

Foulspiel.

Teil 1 der Raleigh Rough Riders-Serie.

Im ersten Teil der neuen Reihe von Stacey Lynn geht es um eine Geschichte voller Vertrauen, Gefühle, Wut und Spannung. Kann die Vergangenheit hinter sich gelassen werden?
Die Schwester des neuen Quarterbacks der Raleigh Rough Riders war immer für ihren Bruder da. Von Kindesbeinen an übernahm sie Verantwortung für ihn und fuhr mit ihm von einem Training zum nächsten. Sie brachte ihn zum Sport und war immer für ihn da. Nun ist Shannon es, die von seiner Führsorge zehrt.
Nach einer missglückten Verlobung zieht sie zu ihrem Bruder, der seinerseits nun für sie da ist. So lernt sie, als sie ihren Bruder zum Training besucht, den Mitspieler und Star Oliver Powell kennen. Die beiden fühlen sich voneinander angezogen, wollen sich dennoch nicht fest binden. Aber zwischen den beiden funkt es ordentlich… so finden wir uns in einer erotischen Liebesgeschichte wieder.

Der Schreibstil ist flüssig und angenehm zu lesen.
Die Protagonisten sind authentisch und realistisch beschrieben. Die Orte der Handlungen kann sich der Leser gut vorstellen.

Das Cover passt gut zum Buch. Der Leser erkennt sofort unter welchem Sportlichen Thema hier die Hauptcharaktere liegen.

Ich freue mich schon auf ein Wiedersehen mit den Charakteren der Geschichte und auf Beaux, um den es in Teil 2 geht!


#RaleighRoughRidersDirtyPlayer #NetGalleyDE

  

Diese Rezension basiert auf einem Rezensionsexemplar, das mir freundlicherweise von Netgalley
und vom Plaisir d'Amour Verlag zur Verfügung gestellt wurde. Meine Meinung wurde hierdurch nicht beeinflusst.

Informationen :
Seitenzahl Print:               380 Seiten
Dateigröße ebook:          1682 KB
Verlag:                                 Plaisir d'Amour Verlag (10. Mai 2019)
Sprache:                              Deutsch