Mittwoch, 18. September 2019



Reitpädagogik 3 in Arbeit seit September 2019
Beziehungstrainer Pferde in Arbeit - 6-Monatsmodul in Arbeit seit September 2019

Auch Engel mögens heiß von Linda Howard


Klappentext:
Er ist der einzige, der sie beschützen kann ...

Daisy Minor hat ihr eintöniges Leben als unscheinbare Bibliothekarin satt. An ihrem vierungsdreißigsten Geburtstag beschließt sie, endlich bei ihrer Mutter auszuziehen und ihr Leben von nun an in vollen Zügen zu genießen. Als sie daraufhin nach einem Clubbesuch eines Abends noch spät unterwegs ist, wird sie Zeugin eines Verbrechens. Und plötzlich schwebt Daisy selbst in großer Gefahr - denn der Täter hat es nun auf sie abgesehen. Der einzige, der sie jetzt noch beschützen kann, ist der charismatische Polizeichef Jack Russo. Der fühlt sich sofort zu der jungen Frau hingezogen. Aber kann er verhindern, dass Daisy etwas Schreckliches zustößt?

Meine persönliche Meinung:
Den Leser erwartet ein humorvoller Liebesroman für gemütliche Lesestunden.
Die Geschichte um die Protagonistin Daisy und den schroffen Polizeichef Jack hat mir sehr gut gefallen. Mit dem Touch Krimi, dem Wortwitz der Autorin und den spannenden Dialogen der beiden hat es die Autorin geschafft, mich an das Buch zu fesseln. Eins einem langweiligen Leben entfliehen wollend lernt Daisy das wahre Leben kennen, die Beziehung zu Jack entwickelt sich, aber auch Daisy lernt sich und ihr Leben von anderer Seite kennen.
Der flüssige Schreibstil der Autorin hat mir gut gefallen und den Einstieg in die Geschichte leicht gemacht. Die Spielplätze weiß sie gekonnt in Szene zu setzen.

Das Cover ist sinnlich gestaltet, mit der Farbspielerei ist es in meinen Augen gut gelungen.
Ich habe den Roman sehr gern gelesen und kann ihn weiterempfehlen.

Produktinfos:
Erscheinungsdatum:      31.07.2019
Seitenzahl print:               350 Seiten
Dateigröße ebook:          2189 KB
Verlag:                 be-eBooks - by Bastei Lübbe
Sprache:              deutsch

#AuchEngelMögensHeiß #NetGalleyDE

Diese Rezension basiert auf einem Rezensionsexemplar, das mir freundlicherweise von Netgalley
und vom Verlag zur Verfügung gestellt wurde. Meine Meinung wurde hierdurch nicht beeinflusst.

Mittwoch, 4. September 2019

Von Glitzer und großen Gefühlen von Ki-Ela


Klappentext:
Josy ist jung, frech und lebenslustig. Als sie in der Fußgängerzone wegen ihrer kurvigen Figur von einer Modelagentur angesprochen wird, hält sie das zunächst für einen Witz. Doch dann beschließt sie, dem Ganzen eine Chance zu geben. Zu ihrer Überraschung entstehen tolle sinnliche Fotos und Josy wird bald als sexy Plus-Size-Model gebucht.
Noch überraschender ist es für die Brünette mit dem kessen Mundwerk, dass Jannis, der atemberaubende Chef der Agentur, sich sehr für sie zu interessieren scheint. Und auch Josys Tagträume drehen sich bald nur noch um ihn. Was sie nicht weiß: Längst nicht alle gönnen Josy ihr Glück …

Meine Meinung:

Eine wunderschöne Liebesgeschichte, voller Gefühl und Humor erwartet den Leser hier.
Fernab der üblichen Modell Maße bekommt hier ein liebenswerter Charakter, die Protagonistin Josy ihre Chance. Dennoch spielen hier auch die gesellschaftskritischen Faktoren, Mobbing, Hasstiraden, Internet Hetze eine tragende Rolle in der Geschichte. Protagonist Jannis erkennt jedoch ihr Potenzial, nicht nur in beruflicher Hinsicht und so haben die beiden in ihrem Privatleben auch ihren Erfolg.

Das Buch war angenehm zu lesen, der flüssige und schön fortlaufende Schreibstil hat mich immer weiter lesen lassen. Die Autorin hat es geschafft, mich in ihren Bann zu ziehen. Ich werde sicherlich noch das ein oder andere Werk von ihr in die Hände nehmen.

Das Cover gefällt mir gut, weil es den verträumten Blick gut einfängt.

Mein Dank geht an den Verlag und an Netgalley. Ich durfte das Buch kostenlos rezensieren. Meine ehrliche Meinung ist hiervon aber unbeeinflusst!


#VonGlitzerUndGroßenGefühlen #NetGalleyDE


Produktinfos:
Seitenzahl Print:   319 Seiten
Größe ebook:        3536 KB
Sprache:                deutsch
Verlag:                  Montlake Romance (27. August 2019)

Dienstag, 20. August 2019

Rohrstock zur Teatime von Sara-Maria Lukas


Klappentext:
Leonard ist der Geschäftsführer des "Dark Paradise", einem gepflegten BDSM-Resort an der englischen Küste bei Scarborough. Als der Besitzer stirbt und seine Tochter Laura das Resort erbt, muss Leonard befürchten, dass es geschlossen wird. Um das zu verhindern, fährt er nach London um mit Laura zu reden, doch die stellt sich stur wie ein alter Esel.
Laura arbeitet als Kellnerin in einem Londoner Touristencafe. Von ihrem Erzeuger weiß sie nur, dass er ein mieser Zuhälter ist, der einen als Urlaubsresort getarnten Sexclub betreibt, in dem Frauen ausgebeutet werden. Als er stirbt, ist sie die Erbin des Clubs, darf allerdings laut Testament erst verkaufen, nachdem sie einige Wochen lang darin gewohnt hat. Empört lehnt sie das Erbe ab. Doch als ihr gewalttätiger Verlobter Colin sie verprügelt, ist das "Dark Paradise" der einzige Ort, an dem sie sich vor ihm verstecken kann.
Dumm nur, dass Leonard sie dort mit seinen dunklen Versprechungen immer mehr durcheinanderbringt und nie geahnte Bedürfnisse weckt ...

Meine Meinung:
Ich freue mich, wieder ein Buch von Sara-Maria Lukas in den Händen halten zu dürfen. 

Die Protagonisten Laura und Leonard sind sympathisch und authentisch dargestellt. Nicht immer kann man Lauras Handlungen verstehen, dennoch ist es für sie schwer, wieder zu vertrauen, nach den Erlebnissen ihrer Vergangenheit. Wird sie es schaffen, sich anzulehnen und sich Leonard anzuvertrauen oder bricht die Beziehung, die die beiden aufbauen auseinander? 

Die Protagonisten werden authentisch dargestellt. Durch die bildlich dargestellten Beschreibungen der Orte und Szenen kann man sich gut in die Geschichte hineinfühlen.

Das Cover ist romantisch im Watercolor Stil gehalten. Ich finde das sehr gelungen, wobei es meiner Meinung nach nicht verrät, um was es im Buch geht. Das finde ich einen sehr spannenden Ansatz, denn es zielt auch auf die Geschichte um Lauren, die sich immer vor ihrem gewalttätigen Ehemann verstecken musste ab. 
Auch das Thema BDSM wird hier wieder aufgegriffen, aber es wird deutlich dargelegt, dass es wichtig ist, dass sich beide Parts einig sind und Vertrauen die Basis sein muss.

Der Schreibstil ist gewohnt flüssig und mit schönen Spannungsbögen aufgebaut. Die Autorin schafft es immer wieder, mich in den Bann zu ziehen und ich ertappe mich immer wieder dabei, dass ich das Buch nicht aus der Hand legen kann, weil ich wissen muss, wie es weitergeht.

Diese Rezension basiert auf einem Rezensionsexemplar, das mir freundlicherweise von Netgalley
und vom Plaisir d'Amour Verlag zur Verfügung gestellt wurde. Meine Meinung wurde hierdurch nicht beeinflusst.

#NetGalleyDE #RohrstockZurTeatime


Produktinfos:
Seitenzahl Print:       268 Seiten
Größe ebook:           1351 KB
Sprache:                      deutsch
Verlag:                         Plaisir d'Amour Verlag (02. August 2019)